2,5 Millionen Euro teurer als geplant

Die Arbeiten an den bisher größten Hochwasserschutzmaßnahmen in Passau, in Lindau, sind in vollem Gange. Die Baumaßnahme hat aber zeitliche Verzögerung und wird teurer wird als gedacht. „Überraschungen“ im Untergrund und daraus resultierende Planungsänderungen haben wohl zu den nicht vorhersehbaren Kosten geführt. Aktuell rechnet das Amt mit Gesamtkosten von voraussichtlich 23,5 Millionen Euro statt den eigentlich geplanten 21 Millionen Euro.