500-jährige Tradition des Palmsonntags-Umzugs in Kößlarn (Lkr. PA)

Mit Palmprozessionen, Palmsegnungen und Gottesdiensten feierten die katholischen Christen den Palmsonntag. In der Marktgemeinde Kößlarn hat dieser Sonntag eine lange und besondere Tradition. Sie reicht bis in das Jahr 1481 zurück. Seit damals führen die Kößlarner einen Esel mit einer darauf sitzenden Christusfigur bei der Palmprozession mit. Helmut Degenhart berichtet.