Aktuelle Lage der Intensivstationen im Passauer Klinikum (Passau)

Der Winter steht kurz bevor und damit nehmen auch die Krankheitsfälle verstärkt zu – so auch die Corona-Fälle. Trotz hoher Impfquote steigen die Inzidenzen in Niederbayern weiter. Auch im Nachbarland sieht es derzeit ähnlich aus: Im österreichischen Braunau hat inzwischen die 1000er-Marke überschritten. Nach und nach werden jetzt in den Kliniken die Intensivbetten knapp. Diesbezüglich hat die Regierung Niederbayern bereits Maßnahmen zur Infektionseindämmung beschlossen. Wir haben mit dem Werkleiter des Passauer Klinikums gesprochen, wie ernst die Lage aktuell tatsächlich ist.