Alkoholverbot tritt in Kraft

Der Passauer Stadtrat hat am Montagnachmittag ein Alkoholverbot am Zentralen Omnibusbahnhof mit 34:2 Stimmen beschlossen. Der Beschluss sieht auch vor, dass der Verzehr und das Mitführen alkoholischer Getränke auf öffentlichen Flächen auch im Bereich der Fußgängerzone und der Dr.-Hans-Kapfinger Straße diesseits der Straßenquerung gilt. Anlass für die neue Verordnung war unter anderem die Statistik der Polizei.