Alternativvorschlag im Gespräch

Die Franz-Josef-Strauß-Brücke in Passau ist am Donnerstag ein Punkt auf der Tagesordnung in der Sitzung des Bauausschusses. Grund dafür ist der im Dezember gestellte Antrag von Stadtrat Josef Haydn in welchem es heißt: "Neben der Untersuchung der angedachten Sanierung, soll auch ein Neubau der Brücke geprüft werden.". Laut einer Sprecherin des Rathauses werde dahingehend in der Beschluss-Vorlage ein Vorantreiben der Generalsanierung gewollt, sodass im Jahr 2020 mit den Sanierungsmaßnahmen begonnen werden könnte. Ein Neubau der Franz-Josef-Strauß-Brücke werde dagegen nicht in Betracht gezogen.