Bannwald-Rodung vom Tisch?

Im Streit um die Rodung des Bannwaldes in Neuburg am Inn gibt es eine überraschende Wende. Denn das Logistikunternehmen, das hier vor Ort erweitern wollte, hat seine Pläne geändert. Jetzt geht es nach Neuhaus am Inn. Wie von Bürgermeister Josef Schifferer auf Nachfrage von NIEDERBAYERN TV Passau zu erfahren war, hat der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung am Dienstag den Weg für die Erweiterung in Neuhaus am Inn frei gemacht.