Besserer Schutz gegen Überflutung

Der Stadtrat von Simbach am Inn hat in seiner Sitzung am Donnerstag einer Vereinbarung zwischen Kommune und Freistaat zum neuen Hochwasserschutz zugestimmt. Dies bestätigten Vertreter der Stadt auf NIEDERBAYERN TV-Nachfrage. Die Gesamtkosten für den Hochwasserschutz liegen bei rund 36,5 Millionen Euro. Dabei trägt die Stadt selbst ungefähr 6,3 Millionen Euro.