„Catcall“-Bewegung in Passau

Viele von uns nutzen die Social-Media-Plattform Instagram, um Selfies, Naturaufnahmen oder sonstige Bilder hochzuladen. Vier Frauen aus Passau haben sich jetzt allerdings die Reichweite des Internets zu nutzen gemacht, um gegen Sexuelle Belästigung vorzugehen. Auf ihrer Instagramseite „Catcallsofpassau“ kreiden sie verbale sexuelle Übergriffe an und bebildern sie. Dabei sind oftmals verstörende Sprüche zu lesen, die für Betroffene triggernd sein können. Julia Müller hat sich mit den Initiatorinnen in Passau getroffen.