Corona-Lockerungen – Bäderdreieck unzufrieden mit Bund-Länder-Beschlüssen

Durch die Corona-Pandemie mussten die bayerischen Heilbäder schwere Einbußen hinnehmen.  Um über 40 Prozent gingen die Besucherzahlen im Jahr 2020 zurück. Das bedeutet auch einen schweren Rückschlag für das Rottaler Bäderdreieck. Nun hoffen die Bädergemeinden auf eine baldige Öffnung. Ansonsten wird vor allem für das Hotel- und Gastgewerbe die Situation dramatisch. Helmut Degenhart mit den Einzelheiten.