Corona-Newsblock vom 16. März 2021

Impfungen mit dem COVID-19 Impfstoff AstraZeneca wurden bis auf Weiteres in Deutschland eingestellt. Aufgrund von Unklarheiten bezüglich eines Zusammenhangs zwischen dem besagten Impfstoff und der auffälligen Häufung einer sehr seltenen Hirnvenen-Thrombose, rät das Paul-Ehrlich-Institut zur Aussetzung mit diesem Impfstoff. Sowohl Erst- als auch Folgeimpfungen sind von der Entscheidung betroffen und werden bis zum Abschluss der Bewertungen durch die Europäische Arzneimittelagentur zurückgestellt.