Erfolgreiche Bilanz

In Bad Griesbach sind im Jahr 2018 über eine Millionen Übernachtungen verzeichnet worden. Das gab Kurdirektor Dieter Weinzierl nun offiziell bekannt. Vor elf Jahren waren die Übernachtungszahlen zum letzten Mal siebenstellig.
Auch die Gästeankünfte sind im Laufe der letzten Jahre enorm angestiegen. Im Jahr 2007 kamen knapp 149.000 in den Kurort, 2018 waren es nun etwa 197.000. Dieter Weinzierl hofft darauf, dass die Zahlen auch in den nächsten Jahren so stabil bleiben. Mit dem bestehenden Angebot in Bad Griesbach sei der Kurort jedoch gut aufgestellt, so der Kurdirektor weiter.