Erneuter Überfall auf eine Tankstelle in Bad Füssing

Am Fronleichnamstag überfiel ein mit Tuch im Gesicht und Mütze maskierter bisher unbekannter gegen 19.30 Uhr mit einer Axt in der Hand den Verkaufsaum der Agip-Tankstelle in Bad Füssing und forderte Geld. Aus der von der allein anwesenden weiblichen Angestellten geöffneten Kasse entnahm er dann einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. Weiterhin nahm er mehrere Schachteln Zigaretten mit. Anschließend flüchtete der Räuber. Die Tankstelle war bereits am 29.05.2019 Ziel eines Überfalls, bei dem der Täter ebenfalls mit einer Axt bewaffnet war. Deshalb und aufgrund der sehr ähnlichen Beschreibung könnte es sich beim aktuellen Fall um den gleichen Täter handeln. Der ist ca. 1,65-1,70 m groß, vermutlich zwischen 20 und 30 Jahre alt, relativ schmächtig, beim 2. Überfall trug er eine graue Hose und einen roten Rucksack.