Erste Impfdosen werden vom Hausarzt auch verimpft

Was ab April bayernweit gelten soll, setzt der Landkreis Passau bereits jetzt um: Mit dem Einstieg in ein flächendeckendes Impfangebot über die niedergelassenen Hausärzte ist der Landkreis als erster in dieser Form im Freistaat Vorreiter und macht bei den Corona-Schutzimpfungen zusätzlich Tempo. Bereits am vergangenen Freitag wurde in einer Hausärztepraxis in Eging am See die ersten Patienten geimpft. Helmut Degenhart berichtet.