Fahrpreis-Revolution

Die ÖDP-Stadtratsfraktion möchte eine günstigere Netzkarte im Passauer Busverkehr durchsetzen. So sollen Senioren ab 65 Jahren für 20 Euro pro Halbjahr ein Ticket für das Stadtgebiet erhalten. Schüler und Auszubildende, die nicht ohnehin bereits unter die kostenlose Schulwegfreiheit fallen, könnten ebenso davon profitieren. Für Studenten gibt es bereits ein Semesterticket. Mit dem Angebot soll der Autoverkehr und damit auch der Schadstoffausstoß reduziert werden. Darüber hinaus würden Senioren und Familien mit noch nicht erwerbstätigen Kindern entlastet, so ÖDP-Stadtrat Oliver Robl.