Fehlalarm

Am frühen Mittwochnachmittag ist es gegen 13:15 Uhr im Passauer Stadtteil Kohlbruck zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Mehrere Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Passau rückten mit zwei Löschfahrzeugen an. Wie die Feuerwehr vor Ort feststellen konnte, handelte es sich dabei glücklicherweise um einen Fehlalarm. Dennoch mussten alle Personen das Gebäude in der Dr.-Emil-Brichta-Straße vorsorglich verlassen. Als Ursache wurde eine Leitungsstörung in der Brandmeldeanlage festgestellt. Der Fehler konnte umgehend behoben werden.