Feierliche Eröffnung

In der Passauer Innstadt ist am Montag der neue Gemeinschaftsraum des Vereins „Gemeinsam leben und lernen in Europa“ eröffnet worden. Im Beisein von Vertretern der lokalen Politik, Wirtschaft und Kultur wurde dabei das vielfältige Angebot des Vereins vorgestellt. Unter anderem wird dabei in nun an vergrößertem Raum ein „Workshop zur Plastikvermeidung“, ein „Café-Deutsch für Geflüchtete“ sowie eine „Handy-Nachhilfe für Senioren“ angeboten. Ein Highlight ist dabei die neu eingerichtete Kreativ-Werkstatt, die teils aus Recycling-Materialien hergerichtet wurde.