Finale „AgriTech-Challenge“ (Ruhstorf)

Ökologische Landwirtschaft – Startups aus ganz Europa kämpfen um den „Agrar-Oskar“ in Ruhstorf!

Es ist der Wunsch von Landwirten und Verbrauchern gleichermaßen: Den Einsatz von chemischen Düngern und Pflanzenschutz zu vermeiden. Alternativen sollten dabei nicht nur ökologisch sein, sondern auch den Bedarf decken können. Denn nicht zuletzt durch den Ukraine-Krieg hat auch die heimische Landwirtschaft wieder an Bedeutung gewonnen. Lösungen könnte es schon bald geben. Denn drei Start-Ups aus ganz Europa haben sich der Thematik angenommen und neue Technologien für umweltfreundlichen Pflanzenschutz entwickelt. Im Finale der sogenannten „AgriTech-Challenge“ von EIT Food, der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft und der Siemens AG traten sie am heutigen Mittwoch gegeneinander an.