Fußgängerin von Auto erfasst

Am Sonntag ereignete sich auf der Staatsstraße Richtung Hauzenberg auf Höhe Oberholz ein tödlicher Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Gegen 15.35 Uhr wollte eine 79-jährige Frau mit ihrem Ehemann die Staatsstraße 2132 überqueren. Dabei übersah sie einen aus Richtung Passau kommenden Pkw. Ihr Ehemann war bereits auf der gegenüberliegenden Straßenseite angekommen. Der 55-jährige Pkw-Fahrer erfasste die Fußgängerin frontal, wodurch diese dabei über das Fahrzeug geschleudert wurde und schließlich auf der Fahrbahn zum Liegen kam. Sie verstarb noch an der Unfallstelle an den bei dem Zusammenprall erlittenen Verletzungen. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Absperrung der Unfallstelle wurde von den Feuerwehren Oberdiendorf, Wotzdorf und Hauzenberg übernommen.