Große Enttäuschung

Drittes Saisonspiel, dritte Niederlage für die Passau Pirates in den weißen Trikots – allerdings sind die Gäste beim Auswärtsauftritt in Landsberg nah dran gewesen an einer Überraschung. Immer wieder kämpften sich die Pirates beim favorisierten X-press zurück in die Partie und legten vor allem ein starkes Schlussviertel hin. Trotzdem reichte es nicht zu etwas Zählbarem. Erneut ein paar Fehler zu viel in der unerfahrenen Defense bescherten letztlich eine 42 zu 48 Niederlage. Trotzdem ist der spielerische Aufwärtstrend der Pirates unverkennbar. Allerdings ist es nun an der Zeit, endlich mal den ersten Sieg in der neuen Saison der Regionalliga Süd zu holen. Kommenden Sonntag gibt’s dazu die Gelegenheit im Heimspiel gegen die Zweitvertretung der Munich Cowboys.