Hochwassersituation an Donau und Inn (Passau und Schärding)

Seit Montag steigen in ganz Niederbayern die unwetterbedingten Einsatzzahlen von Polizei und Feuerwehr. Sturmböen und Regen lassen aber nicht nur Bäume umstürzen und Keller voller Wasser laufen: Die Hochwassererprobten Schärdinger und Passauer blicken derweil gespannt auf die Pegelstände von Inn und Donau.