Höchste Corona-Warnstufe im Lkr. PA

In der Regierungserklärung des bayerischen Ministerpräsidenten vom Mittwoch ist wieder einmal deutlich geworden: Corona wird uns weiter begleiten und auch, wenn bisher viel dafür getan wurde, die Verbreitung des Virus einzudämmen, so sprechen die täglich steigenden Infektionszahlen in Bayern eine ganz deutliche Sprache. Die ursprünglich dreifarbige Corona-Warnampel ist mittlerweile vierstufig – Dunkelrot kennzeichnet ab sofort einen Inzidenzwert von über 100 je 100.000 Landkreisbewohner. Und genau darunter fallen jetzt teilweise auch die niederbayerischen Landkreise Rottal-Inn sowie Passau. Was das nun für die Bevölkerung bedeutet? Wir haben nachgefragt.