Hoher Sachschaden bei Großbrand

Hoher Sachschaden bei Großbrand

Am Montagabend ist im Tittlinger Ortsteil Eisensteg eine Lagerhalle mit 40 Fahrzeugen abgebrannt. Bereits gegen 19 Uhr bemerkten Augenzeugen eine starke Rauchentwicklung. Der entstandene Rauch war so stark, dass die Anwohner gebeten wurden, die Fenster zu schließen und in den Häusern zu bleiben. Bei dem Großeinsatz ist eine Feuerwehrfrau leicht verletzt worden. Die Brandursache ist bislang noch nicht geklärt. In der Halle waren verschieden Nutzfahrzeuge, wie LKW und Traktoren, geparkt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 1,2 Millionen Euro.