Junger Afghane vor Abschiebung bewahrt

Weltweit gibt es derzeit 70,8 Millionen Flüchtlinge. Auch Afghanistan gehört zu den Ländern, aus denen die Betroffenen vor Gewalt, Verfolgung und Ausgrenzung fliehen. Einer von ihnen schaffte es vor einigen Jahren nach Passau. Dominik Sarota hat Mohammad Jafari getroffen, der bis vor Kurzem noch von den bayerischen Behörden ins Visier genommen wurde.