Lebkuchenhaus am Rindermarkt erhellt wieder Passauer Innenstadt

Rund 180 Lebkuchen zieren seit Montag wieder die Fassade bei Katrin Pernpointner am Tor zur Altstadt. Bereits zum 7. Mal lässt die Inhaberin vom Passauer „LivingArt“ ihre Außenfassade mit einer aufwändigen Verkleidung für die Adventszeit schmücken. Im vergangenen Jahr verwandelte sich das Gebäude im Herzen von Passau in eine urige Almhütte. Heuer, wie schon die Jahre zuvor, entsteht wieder einmal ein Lebkuchenhaus mit Hilfe der Ortenburger Firma Millennium Visions.