Mehr Freizeit durch Brückentage

Wer seine Urlaubstage im Jahr 2019 geschickt legt, bekommt dank der Brückentage 65 Tage Freizeit für nur 28 Urlaubstage. Zum Beispiel werden an Ostern für zehn freie Tage nur vier Urlaubstage benötigt. Für ebenfalls vier Urlaubstage ist es sowohl an Pfingsten als auch an Allerheiligen möglich, jeweils neun Tage Ferien zu genießen. An Weihnachten kann sich dann mit einem Einsatz von fünf Urlaubstagen an 13 freien Tagen erfreut werden. Außerdem können einzelne Feiertage, wie der Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt oder der Tag der deutschen Einheit, gut genutzt werden, um einen Urlaubstag einzusparen.