Motorradfahrer tödlich verunglückt (Lkr. PA)

Ein 17-Jähriger ist am frühen Dienstagvormittag mit seinem Motorrad an der Autobahnabfahrt der A3 bei Garham im Landkreis Passau von der Fahrbahn abgekommen. Dabei knallte er gegen die Leitplanke und zog sich tödliche Verletzungen zu. Nach derzeitigem Stand der Verkehrspolizei Passau war der junge Mann zu schnell unterwegs und kam deswegen im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab. Die Anschlussstelle Garham war für die Unfallaufnahme für drei Stunden gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.