Nächtlicher Einsatz

Mehrere Einsatzfahrzeuge von Polizei und Rettungsdienst reihten sich am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr in Passau auf Höhe Sailerwöhr auf. Ein rotes Wohnhaus war im Visier. Was genau darin vorging und wieso plötzlich so viele Einsatzkräfte vor Ort waren, wusste niemand. Auch auf Anfrage von Vertretern der Presse machten die Beamten keine Auskunft. Klar war nur, dass niemand mehr das Wohnhaus betreten durfte.