Politische Reaktionen auf Ankündigung von Wirtschaftsminister Habecks „Notreserve“ der AKW (Lkr. AP/FRG-GRA)

Politik die Zweite – Reaktionen auf Habecks „AKW-Notreserve“ Vorschlag!

„Robert Habeck nimmt das Risiko eines Blackouts in Kauf.“ So wettert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gegen den Bundeswirtschaftsminister. Grund ist die Debatte um die befristete AKW-Verlängerung. Denn Habeck möchte Isar 2 im Landkreis Landshut und Neckarwestheim in Baden-Württemberg lediglich bis Mitte April 2023 als Notreserve im Standby-Betrieb laufen lassen. Was es mit dieser Art der Verlängerung genau auf sich hat und was unsere Lokal-Politiker dazu sagen – meine Kollegin Sabrina Hunner mit den Einzelheiten.