Polizeibau wird teurer

Die Kosten für den Neubau des Polizeigebäudes in der Karlsbader Straße in Passau werden sich erhöhen. Dies teilte Norbert Sterl, leitender Baudirektor am Staatlichen Bauamt Passau, auf TRP1-Nachfrage mit. Grund hierfür seien die konjunkturbedingt höheren Baupreise sowie organisatorische Änderungen am Gebäude. Die genaue Höhe der Kostensteigerung steht aber noch nicht fest. Jedoch gehen die Bauarbeiten gut voran, so Norbert Sterl weiter. So sei das 3. Untergeschoss des Hauptgebäudes bereits fertiggestellt, die Decken über das 2. Untergeschoss werden gerade gefertigt. Die restlichen Rohbauarbeiten an den verschiedenen Gebäuden werden voraussichtlich bis Herbst 2019 andauern.