Portrait Pockinger Rennsportprofi Michael Ammermüller (Spielberg/Lkr. PA)

Am vergangenen Wochenende ging es rund in Spielberg auf dem Red Bull Ring. Dort fand ein Rennen zur Internationale Deutsche GT-Meisterschaft statt. Die populäre Rennserie bestreitet in ihrer 15. Saison das Österreich-Gastspiel am Spielberg. Die Piloten kämpfen mit Supersportwagen der Marken Audi, BMW, Bentley, Corvette, Lamborghini, Mercedes und Porsche um den Titel des internationalen deutschen GT-Meisters. In einem der Boliden saß Michal Ammermüller aus Pocking. Helmut Degenhart hat sich vorab mit ihm getroffen und ihn nach seinen Chancen befragt.