Schleuserprozess – Vermeidlicher Drahtzieher vor Gericht

Ein besonders Aufsehen erregender Schleuserfall wird derzeit im Landgericht Passau behandelt. Bereits im Oktober gab es beim Auftaktprozess gegen Sevket B. eine Verurteilung wegen gewerbsmäßigen Einschleusens von Ausländern. Nun hat sich auch der vermeidliche Drahtzieher des Verbrechens vor Gericht zu verantworten.