Start ins Wintersemester

Für 12.581 Satten am 16. Oktober die Vorlesungen des neuen Wintersemesters an der Universität Passau. Davon sind über 4.000 Erstsemester. Die Zahl der Studienanfänger stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 725. Insgesamt studieren fast 600 Menschen mehr an der Universität Passau als 2016. Der Anteil an internationalen Studierenden erhöhte sich auf rund 10 Prozent. Laut angaben der Universitätverwaltung sei der neue Beachelorstudiergang „Journalistik und Strategische Kommunikation“ werde gut angenommen. Insgesamt 50 Studierende haben sich dafür eingeschrieben.