Stellungnahme Studenten zur Impf-Situation in der Stadt Passau

Der Sprecherinnen-Rat des Allgemeinen Studierenden Aussschuss der Universität Passau hat erneut heftige Kritik an der Impfpolitik der Stadt Passau geübt. In einer Pressemitteilung heißt es, dass nach wie vor keine Besserung bei der Vergabe von Terminen im städtischen Impfzentrum für Studenten erkennbar sei. Und dass, obwohl sich die Mitglieder des Ausschusses bereits am 7. Mai in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Jürgen Dupper gewandt hatten.