Talk zum Atommüll-Endlager

Wohin mit dem Atommüll? Mit dieser Frage hat sich in der vergangenen Woche wieder einmal das Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit, kurz BfE, in Berlin beschäftigt. Denn bis 2031 muss ein Standort für ein Atommüllendlager gefunden worden sein. Das macht uns natürlich besonders hellhörig, da offenbar nach wie vordie Gemeinden Thurmannsbang und Saldenburg im Landkreis Freyung-Grafenau bei der Suche nach einem atomaren Endlager „im Rennen“ sind. Wie ernst die Lage tatsächlich ist, darüber hat sich mein Kollege Helmut Degenhart mit einem der betroffenen Bürgermeister, nämlich Martin Behringer aus Thurmansbang unterhalten. Er ist gleichzeitig auch Vorsitzender der Bürgerinitiative gegen ein atomares Endlager im Saldenburger Granit.