Zu Gast im Rudertinger Stöberstüberl (Lkr. PA)

Egal ob geschenkte und ungenutzte Deko von der Mama, Klamotten der vergangenen Jahre oder die Kiste auf dem Dachboden mit Sachen vom letzten Umzug – im Schnitt hat jeder Westeuropäer 10.000 bis 15.000 Dinge. Viele davon ungenutzt. Eigentlich zu schade zum Verstauben. Wie wär‘s deshalb einfach mit einem quasi zweiten Leben für Sachen, über die sich jemand anderes noch richtig freuen kann? Genau das dachten sich auch die zwei Damen aus Ruderting, die wir Ihnen jetzt sehr gerne etwas näher vorstellen wollen.