Zufriedenstellende Bilanz

Mehr als 400.000 Besucher kamen in diesem Jahr auf die Passauer Maidult. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den 300.000 Festbesuchern im letzten Jahr, so ein Sprecher der Stadt Passau. Vor allem die Attraktivität des Standorts und das schöne Wetter hätten in diesem Jahr um so mehr Menschen auf die Dult gelockt. Laut Alexandra Lachhammer, Pressesprecherin der Polizei Passau, gab es in diesem Jahr insgesamt 12 Körperverletzungsdelikte, vier Anzeigen wegen Beleidigung sowie drei nach dem Betäubungsmittelgesetz, zwei wegen Diebstahl und eine wegen Sachbeschädigung. Außerdem erteilten die Polizeibeatmen 13 Platzverweise. Alles in allem sei die Maidult in Passau friedlich und ruhig abgelaufen.