Zwei Unfälle mit sechs Verletzten

Gleich zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am späten Mittwochnachmittag im Landkreis Passau. Der erste Unfall passierte auf der B85 bei Tiefenbach. Eine 30-jährige Pkw-Fahrerin bog von Haselbach kommend auf die Bundesstraße ein. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Pkw einer 58-jährigen Frau. Durch den Aufprall wurde das Auto der 58-jährigen umgeworfen. Sie musste dabei von ihrem Pkw befreit werden. Die Frau kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Passau. Die 30-Jährige wurde leicht verletzt. An beiden Pkw entstand ein Totalschaden. Die B85 musste daraufhin kurzzeitig komplett gesperrt werden. Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich bei Thyrnau. Eine 32-jährige übersah ebenfalls eine andere Pkwfahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurden die Unfallverursacherin mit ihren beiden Kindern im Alter von zwei und fünf Jahren und die 26-jährige Pkw-Faherin mit ihrem vier jährigen Kind leicht verletzt. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 11.000 Euro.