Zweiter Prozesstag: „Versuchter Totschlag – Ex-Frau und Kind angefahren“ (PA)

Dramatischer Fall – Ex-Frau soll in Passauer Totschlagsprozess aussagen!                                                                                                             

War es Absicht oder doch nur ein Unfall? Genau diese Frage soll am 2. Prozesstag vor dem Passauer Landgericht möglichst geklärt werden. Es geht um den Fall eines 43jährigen Passauers, der im September 2020 seine Ex-Frau und seinen Sohn absichtlich mit dem Auto angefahren und verletzt haben soll. Die Anklage plädiert auf zweifachen versuchten Totschlag. Heute nun sollten Angeklagter wie Opfer mit ihren Aussagen Licht ins Dunkel bringen. Sabrina Hunner mit den Details.