Altertümliche Tradition

In der Stadt Freyung sind am Montagvormittag die Böllerschützen der Feuerschutzgesellschaft 1625 Freyung zum Neujahrsanschießen unterwegs gewesen. Die Böllergruppe existiert bereits seit 30 Jahren und hält seit dem diesen besonderen Brauch aufrecht. Gefahr bestand beim Willkommensgruß des neuen Jahres nicht.
Aufgestellt wurde sich für Landrat Sebastian Gruber vor dem Schloss Wolfstein und für Bürgermeister Olaf Heinrich vor dem Freyunger Rathaus. Auch MdL Alexander Muthmann schickten die Böllerschützen mit einem lauten Knall ins Jahr 2019.