Auto landet im Frühstücksraum

Zu einem kuriosen Unfall kam es kurz nach zehn Uhr in Bad Füssing. Eine Frau wollte mit ihrem PKW vor einem Hotel einparken. Dabei kam sie anscheinend mit der Automatikschaltung des Wagens nicht zurecht. Statt Rückwärts fuhr die den Wagen Vorwärts durch eine große Glasscheibe in den Frühstücksraum eines Hotels. Dabei wurde eine Heizkörper aus seiner Verankerung gerissen. Das hatte zur Folge dass der Frühstücksraum nicht nur von Glassplittern übersät, sondern auch mit Wasser überschwemmt wurde. Die Feuerwehr von Bad Füssing behob die Schäden und schleppte das Auto wieder auf den Parkplatz. Verletzt wurde niemand, der Schaden wird auf über 20.000 geschätzt.