Ausstellung des Passauer Kunstvereines

Bewegung, so der Titel der Ausstellung die der Passauer Kunstverein in der St. Anna Kapelle in Passau eröffnet hat. Die Künstlergruppe Parz aus Österreich und Gäste stellt dabei ihre Werke vor. Hinter dem Namen Parz verbergen sich zehn Künstler aus Österreich und zu den Gästen gehören Hubert Huber aus Fürstenzell, Verena Schönhofer aus Passau und Vit Pawlik aus Tschechien. Die gezeigten Werke sind ebenso kreativ wie originell. Sehenswert allein schon die Werke von Astrid Yong aus Wien die zeigt, was aus Kabelbinden alles entstehen kann. Ebenso die die Arbeiten des Fürstenzellers Huber Hubers Drucke hinter Glas. Die Ausstellung in der St. Anna Kapelle in Passau ist bis zum 28. April von Dienstag bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.