Corona-Newsblock vom 26.01.2021

Seit Montag ist die Kulanzwoche für die FFP2-Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel vorbei. Seitdem wird die Einhaltung der FFP2-Maskenpflicht auch von der Polizei verstärkt kontrolliert – und gegebenenfalls – mit 250 Euro Bußgeld geahndet. Bis dato hat es in der Stadt Passau und in anderen niederbayerischen Kommunen aber offenbar wenig Probleme geben, wie Günter Tomaschko vom Polizeipräsidium Niederbayern bestätigt. Die Akzeptanz bei den Bürgern sei groß.