Filmpremiere "Das schwerste Rennen meines Lebens"

245.000 Menschen in Deutschland sind querschnittsgelähmt. Einer davon ist Dmitri Tschatschin. Der junge Mann aus Niederbayern ist begeisterter Motorradfahrer und bringt es beim Eisspeedway sogar zum deutschen Vizemeister. 2016 kommt es zu einem tragischen Unfall. Danach kann er sich kaum noch bewegen. Die niederschmetternde Diagnose der Ärzte lautet: Querschnittslähmung. Und sie machen ihm wenig Hoffnung!
Ein jüngst vorgestellter Film thematisiert die ergreifende Geschichte des Dmitri Tschatschin und seinen Kampf zurück ins normale Leben.