Friedenspflicht in der Metall-Industrie endet: Kundgebung an der Passauer Innpromenade

Trotz der andauernden Corona Pandemie haben sich die Mitarbeiter der IG Metall am Montag auf das Ende der Friedenspflicht vorbereitet. Zahlreiche Passauer versammelten sich an der Innpromenade, um ihre Verärgerung bezüglich der aktuellen Situation kundzutun. Nach den gescheiterten Tarifverhandlungen sollte ein Zeichen für besseres Einkommen gesetzt werden. Die Aktion gegen das mangelnde Entgegenkommen der Arbeitgeber wurde, den geltenden Regelungen entsprechend und unter polizeilicher Aufsicht durchgeführt.