Haarbach feiert Maibaumfest

Zu einer der beliebtesten bayerischen Bräuche zählt das traditionelle Aufstellen des örtlichen Maibaums. So auch in der Gemeinde Haarbach. Denn zum 1. Mai feiert man mit dem Aufstellen des weiß-blauen Maibaums den Frühlingsbeginn. Die Mitglieder der örtlichen Feuerwehr kümmerten sich um das Fällen, Entrinden, Putzen und zuletzt Schmücken des traditionellen Maiwahrzeichens. Auch am Wochenende feierten noch viele weitere Gemeinden im Sendegebiet etwas verspätet ihr Maifest. Bei Speis und Trank kam so, pünktlich zum Frühlingsbeginn, die gesamte Gemeinde zusammen.