Klimaschutz im Fokus

In der Stadt Vilshofen sind am Montag die zwei neuen E-Ladesäulen an der Donaupromenade offiziell in Betrieb genommen worden. Die so genannten Münzladesäulen gehören in Niederbayern zu den Ersten ihrer Art.
Knapp 4.000 Euro hat die Stadt Vilshofen in die beiden Münzladesäulen investiert, wobei vierzig Prozent davon gefördert wurden.
Auch die Elektrofahrer aus der Region begrüßen das neue Angebot.
Die E-Ladesäulen verbrauchen ausschließlich ökologischen Strom. Seit der Anbringung vor zwei Wochen wurden pro Säule bereits in etwa acht Euro eingeworfen.