Kunstausstellung in Pfarrkirchen

Werke von insgesamt 73 Künstlern aus ganz Niederbayern gibt es ab Samstag im Alten Rathaus in Pfarrkirchen zu sehen. Federführend für diese eindrucksvolle Ausstellung ist Hubert Huber vom Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern. Bei einer Pressekonferenz am Freitag wurden weitere Einzelheiten zu der bevorstehenden Ausstellung bekannt gegeben. Demnach konnte jedes Mitglied des Berufsverbands ein Kunstwerk beisteuern. Einzige Vorgabe: Die Maße durften das Format 30x30x30 cm nicht überschreiten. Alle Objekte im Atelier stehen auch zum Verkauf. Damit kann Künstlern in der Krisenzeit auch finanziell geholfen werden. Noch bis 31. Oktober können die Kunstwerke im Alten Rathaus betrachtet werden.