Priester zu Corona-Zeiten

Die Seelsorge in Zeiten von Corona stellt besondere Herausforderungen an die im pastoralen Dienst tätigen Frauen und Männer. Gottesdienste vor leeren Kirchenbänken oder über das Fernsehen und das Internet übertragen, Hausbesuche nur in Notfällen und Kontakte mit den Gläubigen auf Sparflamme. Wie das ist in diesen Zeiten genau aussieht – Helmut Degenhart hat nachgefragt.