Rundgang durch das Leonhardimuseum und Geschichte in Aigen am Inn

Ausflugsziel – Das Leonhardimuseum in Aigen!                                            

Aigen am Inn ist weit über die Bistumsgrenzen hinaus bekannt für seinen traditionellen Leonhardiritt. Jedes Jahr am ersten Novembersonntag sind Groß und Klein auf den Beinen, zu Ehren des Heiligen Leonhard – zu Nicht-Corona-Zeiten, denn heuer wird er zum zweiten Mal nicht stattfinden. Geöffnet hat aber das Leonhardimuseum mit rund 200 Exponaten zum sogenannten „Kettenheiligen“ und heutigen Schutzpatron der Tiere. Museumsleiter Willi Osterholzer hat es Stefanie Hintermayr gezeigt.