794 ermordete KZ-Häftlinge – Gedenken am KZ-Friedhof (Eging a. See)

Geschichte hautnah! – Gedenken an ermordete KZ-Häftlinge in Eging am See!

Am 19. April 1945 erreichte der aus 54 Güterwaggons bestehende Gefangenentransport vom KZ Buchenwald nach 12-tägiger Fahrt den Bahnhof Nammering im Landkreis Passau. Bei dem 5-tägigen Aufenthalt des Gefangenentransportes kamen 794 Häftlinge ums Leben. Von den 794 toten Häftlingen sind 172 in Eging am See begraben. Am Sonntag wurde ihrer gedacht. Helmut Degenhart berichtet.